Amnesty International Bezirk Bonn/Koblenz

Impressum | Login

Bezirk Bonn/Koblenz

Startseite20161115001

(:Neue Filmreihe zu den globalen Entwicklungszielen der UNO:)

Neue Filmreihe zu den Entwicklungszielen der UNO

Neue Filmreihe zu den globalen Entwicklungszielen der UNO

Am Donnerstag, den 10.11.2016, startete die neue Filmreihe "Zukunft gestalten! Die globalen Entwicklungsziele im Fokus" im Bonner Woki. Sie umfasst insgesamt sechs Filme, die Amnesty International Bonn in Kooperation mit der Stadt Bonn, der Bonner Filmfair und dem WOKI zeigen wird.

  • Woki
  • Bertha-von-Suttner-Platz 1-7,
  • 53111 Bonn
  • Eintritt 6,50€, ermäßigt 5,50€


"Zukunft gestalten! Die globalen Entwicklungsziele im Fokus" - dies ist der Titel der neuen Filmreihe, die am 10. November im Woki mit dem Film "Gestrandet" startete. Ins Leben gerufen wurde die Reihe vom Amt für Internationales und Globale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn, von der Bonner Filmfair und Amnesty International Bonn. Sie ist Teil des EU-Projektes der Stadt zum europäischen Jahr für Entwicklung. Die weiteren Titel der Reihe sind:

  • „Die Hüterin der Tundra“ (24.11.)
  • „Democracy – Im Rausch der Daten“ (6.12.)
  • „Süßes Gift“ (19.1.2017)
  • „Fair Food“ (2.2.2017)
  • „Private Revolutions – jung, weiblich, ägyptisch" (16.2.2017)

die Filme beginnen jeweils um 19.30 Uhr im WOKI.

Mehr Infos zu den globalen Entwicklungszielen findet Ihr hier

Mehr Infos zu den jeweiligen Filmen findet Ihr auf der WOKI-Homepage

Die Filmreihe wird gefördert durch die Bundesstadt Bonn und die Europäische Union im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung.

Plakat: © WOKI Bonn